SwiftKey-Tastatur verwenden

Diese Anleitung zur Verwendungsweise der Tastatur zeigt Ihnen Folgendes:

  1. Texte mit SwiftKey eingeben
  2. Tastatur-Designs

1 - Texte mit SwiftKey eingeben

Wie funktioniert es?

SwiftKey soll Ihnen die Texteingabe auf Ihrem Mobilgerät erleichtern und verbessern – ganz unabhängig davon, wie (oder was) Sie eingeben.

Wenn Sie sich für die technischen Hintergründe interessieren, können Sie sich diese (sehr) kurze Erklärung zu SwiftKey durchlesen:

  • Die Tastatur bietet erweiterte Korrekturhilfen an, d. h. Grammatik- und Rechtschreibfehler gehören der Vergangenheit an.
  • SwiftKey sagt Ihr >nächstes Wort< voraus. Das nächste Wort wird mit einer solchen Genauigkeit vorhergesagt, dass 33 % der Vorhersagen schon beim ersten Mal richtig sind und Sie normalerweise (in 84 % der Fälle) nicht mehr als zwei Buchstaben eintippen müssen.
  • Hierfür analysiert unser Vorhersagesystem den Satzzusammenhang und den Eingabestil eines Nutzers. Das System nutzt statistische Sprachmodelle, die sich aus der Analyse von Milliarden von Wörtern aus Hintergrundtexten ergeben.
  • SwiftKey sagt nicht nur normale Wörter vorher. Während Sie tippen, lernt die Tastatur mit und erinnert sich daran, wie Sie schreiben. Während Sie Wörter und Sätze verwenden, erzeugt unser Vorhersagesystem ein dynamisches Kontextverständnis Ihres Schreibstils und steigert dadurch die Genauigkeit und die Geschwindigkeit der Vorhersagen.

Was bedeutet das wiederum für Sie beim Schreiben?

  1. Im Grunde können Sie wild auf der Tastatur herumtippen und trotzdem ein sinnvolles Ergebnis erwarten.
  2. Wenn Sie die mittlere Vorhersage auswählen (oder auf die Leertaste drücken) erhalten Sie meist einmalige Prosa.
  3. SwiftKey weiß immer die richtige Antwort und wird sie schon für Sie eintippen!

Wir möchten nicht, dass Sie erst lange nach der Prozent-Taste suchen oder sich fragen, wo das Hashtag-Zeichen geblieben ist. Deshalb erklären wir Ihnen hier, wo sich was auf dem QWERTY-Layout für Englisch (Vereinigte Staaten) befindet.

Erstes Tastaturfeld:

first_1.jpg  first_2.jpg

first_3.jpg  

Zweites Tastaturfeld (Dieses erreichen Sie über die Taste „123“.):

second_1.jpg  second_2.jpg 

Drittes Tastaturfeld (Dieses erreichen Sie über die Taste „#+=“.):

third_1.jpg  third_2.jpg

Die Emoji-Tastatur können Sie über das Emoji (Smiley) öffnen, das auf jedem Tastaturfeld zu sehen ist. Sie können auch lange drücken, um das Optionenmenü der Tastatur zu öffnen.

ios-freq-used-emoji.png  new-ios-globe.png

SwiftKey Flow verwenden

Mit SwiftKey Flow können Sie Texte eingeben, indem Sie mit Ihrem Finger über die Tastatur gleiten. Auch bei dieser Eingabemethode werden Ihnen Vorhersagen in der Vorhersageleiste angezeigt. Sobald Sie das gewünschte Wort in der Leiste sehen, brauchen Sie Ihren Finger einfach nur anheben und schon wird das Wort eingefügt.

Mit SwiftKey Flow können Sie auch über die Leertaste gleiten. Schreiben Sie ein Wort, indem Sie über die Tastatur gleiten, fügen Sie ein Leerzeichen ein, indem Sie weiter zur Leertaste gleiten, und geben Sie das nächste Wort ein, indem Sie weitergleiten – alles ohne Ihren Finger von der Tastatur zu heben.

Tipp: Sie können nahtlos zwischen der Gleit- und Tipp-Eingabe hin- und herwechseln. Sie müssen nicht erst den Modus ändern.

 

Wörter hinzufügen/entfernen

SwiftKey ist von Natur aus intelligent. Doch kann es vorkommen, dass sich seltsame, anstößige oder komplett sinnfreie Wörter durch das Netz mogeln. Keine Sorge! Wörter, die Sie nicht sehen möchten, können Sie ganz leicht entfernen.

Wenn dieses Wort das nächste Mal als Vorhersage angezeigt wird, drücken Sie es einfach lange an. Es erscheint dann ein Pop-up-Fenster, in dem Sie gefragt werden, ob Sie die Vorhersage löschen möchten. Drücken Sie einfach auf „OK“. Das Wort wird dann aus Ihrem Sprachmodell entfernt.

Dieses Wort wird nicht mehr vorhergesagt, es sei denn Sie tippen es wieder ein oder SwiftKey lernt es erneut aus einer Ihrer Personalisierungsquellen (z. B. SMS, E-Mail oder Facebook).

Mehrere Sprachen

Wir wissen, dass Sie etwas im Kopf haben. Viele Menschen sprechen zwei, drei oder sogar noch mehr Sprachen. Mit SwiftKey können Sie mühelos in bis zu zwei Sprachen gleichzeitig schreiben.

Wenn Ihre ausgewählten Sprachen das gleiche Alphabet verwenden und Sie das gleiche Layout ausgewählt haben (z. B. QWERTZ), dann brauchen Sie nur ... tippen! Es ist völlig egal, in welcher der ausgewählten Sprache Sie Ihre Texte verfassen. SwiftKey erkennt die Sprache automatisch und zeigt Ihnen relevante Vorhersagen/Korrekturvorschläge an.

Selbst wenn Sie Sprachen mit verschiedenen Layouts oder Alphabeten verwenden, können Sie diese mit einer simplen Wischgeste wechseln. Drücken Sie einfach auf die Leertaste und wischen Sie dann nach links oder rechts oder wählen Sie aus dem Pop-up-Fenster, um Ihre Sprache bzw. Ihr Layout zu ändern.

 

Tipp: Wenn Sie Umlaute oder andere Sonderbuchstaben mit Akzenten verwenden möchten, drücken Sie lange auf die Taste mit dem Ausgangsbuchstaben und wischen Sie, um den gewünschten Sonderbuchstaben auszuwählen.

2 - Tastatur-Designs

Wir möchten Ihnen gern dabei helfen, einzigartig zu sein. Daher haben wir in die Entwicklung von hochwertigen Designs investiert, damit Sie Ihre Tastatur nach Herzenslust gestalten können.

Designs ändern

Wir haben eine große Auswahl an schönen Gratis-Designs (z. B. mit Animationen wie dem Zig-Zag-Theme und Cogs-Theme plus dem farbenfrohen und lebendigen Oxygen-Design) , damit Sie Ihre Tastatur ganz an Ihre Wünsche anpassen können!

ios-new_themes-fan-small.png

Sie finden die Themes in SwiftKey unter „Designs“. Wenn Ihnen ein Design gefällt, tippen Sie es einfach an. Bei der nächsten Nutzung wird die Tastatur dann in einem neuen Antlitz erstrahlen.

Wenn Sie Ihr Design ändern möchten, wählen Sie einfach ein neues Design aus.

SwiftKey-Design.jpg  IMG_0218.PNG  IMG_0219.PNG

Was this article helpful?
1 out of 4 found this helpful
Free xml sitemap generator
Powered by Zendesk