Wie funktioniert der Inkognito-Modus mit der SwiftKey-Tastatur für Android?

Eine der interessantesten Funktionen von SwiftKey ist es, beim Tippen bestimmter Worte oder Floskeln zu lernen – oder nicht zu lernen. Es gibt eine Reihe von Fällen, in denen es Ihnen möglicherweise lieber ist, dass bestimmte häufige oder seltene Worte in Ihren Vorhersagen nicht erscheinen. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn Sie kurzfristig an einem bestimmten Projekt arbeiten, oder in der Schule, wenn Sie in einem Spiel oder in einer Forum-App chatten und sogar beim online-Shopping. Der Inkognito-Modus ist für solche Fälle bestimmt.

Um den Inkognito-Modus einzuschalten, wenn es Text gibt, den Sie lieber nicht in Ihr SwiftKey-Wörterbuch aufnehmen wollen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor: 

  1. Öffnen Sie eine Messaging- oder SMS-App und tippen in das Eingabefeld
  2. Wenn die Tastatur erscheint, tippen Sie auf das Symbol links von den drei Wortvorhersagen (auch als Hamburger-Symbol bezeichnet, es sieht aus wie drei Linien)

    keyboard-default2.jpg

  3. Tippen Sie in diesem Bildschirm auf das Zahnradsymbol und dann auf die Taste „Inkognito“. Nach dieser Auswahl verändert sich das Tastaturdesign, um anzuzeigen, dass der Inkognito-Modus eingeschaltet und das Lernen deaktiviert wurde.


    Screenshot_20170613-152700.png hub-incognito-keyboard.jpg


  4. Um das Lernen wieder einzuschalten, tippen Sie auf das Hamburger-Symbol, anschließend auf das Zahnradsymbol und wählen Sie „Inkognito“ wieder ab. Hierdurch wird das letzte verwendete Tastatur-Design wiederhergestellt und SwiftKey kehrt zur normalen Arbeitsweise zurück.

      hub-incognito-active.jpg

Was this article helpful?
1 out of 4 found this helpful
Free xml sitemap generator
Powered by Zendesk