SwiftKey-Benutzungsanleitung
    Barrierefreiheit in der SwiftKey-Tastatur für Android

     

    SwiftKey unterstützt einige barrierefreie Funktionen, u. a. ein Tastatur-Theme/Design mit hohem Kontrast und Optimierungen für TalkBack und Explore by Touch.

    1. Theme/Design mit hohem Kontrast
    2. Barrierefreie Sprachenliste
    3. Tastaturgröße ändern
    4. Explore by Touch
    5. TalkBack
    6. Vergrößerungsfunktion von Android

    1 - Theme/Design mit hohem Kontrast

    SwiftKey bietet ein Theme/Design mit hohem Kontrast, das den Farbkontrastanforderungen laut WCAG 2.0 AAA entspricht. Dieses Theme/Design ist kostenlos und muss nicht heruntergeladen werden. Sie müssen es jedoch noch als Theme/Design für Ihre Tastatur auswählen. Dies können Sie wie folgt tun:

    1. Öffnen Sie die SwiftKey-App (Einstellungen).
    2. Tippen Sie auf „Themes“.
    3. Scrollen Sie nach unten zum Theme/Design „High Contrast“.
    4. Tippen Sie das Theme/Design an und legen Sie es für Ihre Tastatur fest.

    2 - Barrierefreie Sprachenliste

    Im Sprachenmenü in den SwiftKey-Einstellungen werden Sprachen jetzt im Format <locale name> / <native name> angezeigt und in alphabetischer Reihenfolge sortiert, damit TalkBack immer in der Lage ist, die Ländernamen vorzulesen.

    3 - Tastaturgröße ändern

    In SwiftKey können Sie die Größe Ihrer Tastatur ändern. Gehen Sie hierfür wie folgt vor:

    1. Tippen Sie oben links in der Tastatur auf die „Hamburger“-Taste.
    2. Tippen Sie auf „Größe ändern“.
    3. Wählen Sie Ihre bevorzugte Größe aus.

    Nähere Informationen finden Sie hier:

    Größe der SwiftKey-Tastatur ändern

    4 - Explore by Touch

    Wenn „Explore by Touch“ aktiviert ist, können Sie folgende Funktionen nutzen:

    • Bei der Texteingabe können Sie einfach mit Ihrem Finger über die Tastatur gleiten, bis Sie an der gewünschten Taste angelangt sind. Nehmen Sie dann den Finger vom Bildschirm, um das entsprechende Zeichen einzufügen bzw. diese Taste zu drücken.

    • Um Sekundärzeichen einzugeben, gleiten Sie auf eine Taste und warten Sie dort, bis TalkBack ansagt, dass alternative Zeichen verfügbar sind. Gleiten Sie dann über das Pop-up mit den zusätzlichen Zeichen und lassen Sie zum Einfügen los. Um die Auswahl zusätzlicher Zeichen abzubrechen, lassen Sie los und gleiten Sie dann mit Ihrem Finger woanders über die Tastatur.

    • Wenn Sie in SwiftKey mehrere Sprachen mit verschiedenen Tastaturlayouts aktiviert haben, dann wird mit der Aktivierung von Explore by Touch die Art und Weise geändert, wie Sie auf der Tastatur zwischen diesen Layouts hin- und herschalten. Sie können auf der Leertaste nicht mehr nach links oder rechts wischen, sondern müssen die Leertaste lange gedrückt halten.

    • Die Eingabemethoden und Gesten für SwiftKey Flow, zum Beispiel nach links wischen zum Löschen oder nach unten wischen zum Verkleinern der Tastatur, sind jetzt deaktiviert.

    • Mit Explore by Touch können Sie die Tastatur nicht „abgekoppelt“ bzw. frei beweglich verwenden. Falls Sie für SwiftKey den frei beweglichen Modus aktiviert haben, wird die Tastatur fixiert, sobald Sie Explore by Touch aktivieren.

    5 - TalkBack

    Was ist TalkBack?

    TalkBack ist der Bildschirmvorleser von Google. Er gibt Ihnen gesprochenes Feedback, so dass Sie nicht auf den Bildschirm blicken müssen.

    TalkBack einschalten

    Falls TalkBack auf Ihrem Gerät noch nicht aktiviert ist, gehen Sie bitte auf Ihrem Gerät zu Einstellungen > Bedienungshilfen.

    Nähere Informationen zu dieser Funktion erhalten Sie von Google hier.

    TalkBack verwenden

    SwiftKey ist in der Tastatur und in den Tastatureinstellungen mit TalkBack-Funktionen kompatibel. 

    Nachfolgend finden Sie einige grundlegende Eingabebeispiele:

    Großschreibung aktivieren

    • Tippen Sie auf der Tastatur unten links auf die Umschalttaste. Wenn die Großschreibung erfolgreich aktiviert wurde, werden Sie über eine Ansage darüber informiert.

    Zahlen und Symbole einfügen

    • Tippen Sie unten links auf der Tastatur auf die 123-Taste. Wenn die Zahlen und Symbole erfolgreich angezeigt werden, werden Sie über eine Ansage darüber informiert.

    Menü der SwiftKey-Tastatur aufrufen

    • Direkt unter dem Texteingabefeld an der oberen linken Ecke der Tastatur befindet sich eine Taste mit drei waagerechten Strichen, über die Sie die Einstellungen oder das Menü von SwiftKey öffnen können. Wenn das Menü erfolgreich geöffnet wurde, werden Sie über eine Ansage darüber informiert. Das Menü wird auch als der SwiftKey Hub bezeichnet.
    • Tippen Sie zweimal, um das gesamte Menü zu öffnen.

    Emoji einfügen

    • Tippen Sie unten rechts auf die Emoji-Tastatur. Wenn die Emoji-Tastatur von SwiftKey erfolgreich angezeigt wird, werden Sie über eine Ansage darüber informiert.
    • Um zum Standardlayout zurückzukehren, tippen Sie unten links auf die abc-Taste. Wenn der Vorgang erfolgreich war, werden Sie über eine Ansage darüber informiert.

    6 - Vergrößerungsfunktion von Android

    SwiftKey ist derzeit noch nicht mit der Vergrößerungsfunktion von Android kompatibel. Wenn Sie den Bildschirm dreimal kurz hintereinander antippen, wird der Ausschnitt herangezoomt und ein blauer Rahmen angezeigt.

    Die Vergrößerungsfunktion müsste standardmäßig ausgeschaltet sein. Sollte sie jedoch eingeschaltet sein, befolgen Sie bitte nachstehende Schritte, um sie auszuschalten:

    1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Android-Geräts.
    2. Tippen Sie auf „Bedienungshilfen“.
    3. Entfernen Sie das Häkchen bei „Vergrößerung“ (oder „Vergrößerungsbewegungen“).

    Hinweis: Die einzelnen Navigationselemente heißen mitunter auf verschiedenen Android-Geräten geringfügig anders.

    Weiterlesen
    Wie funktioniert die Vorhersageleiste in SwiftKey?
        1. Wörter hinzufügen
        2. Wörter korrigieren
        3. Wörter entfernen
        4. Wie funktioniert die Großschreibung?

    Bei der SwiftKey-Tastatur spielen Vorhersagen bzw. Vorschläge eine große Rolle. Uns ist wichtig, dass Sie die Wörter sehen, die Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit als Nächstes eingeben möchten.

    SwiftKey zeigt oben auf der Tastatur eine Vorhersageleiste mit bis zu drei Auswahlmöglichkeiten an. Wenn Sie ein Wort von dieser Leiste verwenden möchten, können Sie es antippen. Wenn Sie die Vorhersage in der Mitte auswählen möchten, können Sie auch auf die Leertaste drücken.

    1 - Wörter hinzufügen

    Sie können SwiftKey ganz leicht lernen, welche Wörter Sie am liebsten verwenden. Wenn Sie die Personalisierungsoptionen verwendet haben, damit SwiftKey von Ihren gesendeten SMS, E-Mails, Facebook-Nachrichten usw. lernt, dann müssten die Vorhersagen auf Ihrer Tastatur bereits sehr gut sein. SwiftKey lernt jedoch auch von Ihnen, während Sie schreiben, und Sie können SwiftKey immer ein neues Wort lernen.

    Wenn Sie die „Autokorrektur“ oder/und „Schnellvorhersage einfügen“ in den SwiftKey-Einstellungen unter „Tippen & Autokorrektur“ aktiviert haben, wird SwiftKey automatisch eine Wortvorhersage für Sie einfügen, sobald Sie auf die Leertaste drücken. Wenn Sie ein neues Wort eingeben möchten, das SwiftKey noch nicht kennt (und daher nicht vorhersagen kann), brauchen Sie nur die linke oder mittlere Vorhersage antippen (je nach Textfeld), die Ihren wortwörtlichen Text enthält.

     

    Wenn Sie die „Autokorrektur“ oder „Schnellvorhersage einfügen“ deaktiviert haben und die Leertaste drücken, wird ein Leerzeichen anstelle einer Wortvorhersage eingefügt. D. h. wenn Sie Ihren Text Wort für Wort eingeben möchten, müssen Sie ihn einfach normal eingeben und die Leertaste normal verwenden.
     

    2 - Wörter korrigieren

    Falls Sie aus Versehen das falsche Wort einfügen und es sofort bemerken, lässt sich dies schnell und mühelos beheben:

    1. Tippen Sie auf die Rücktaste, damit der Cursor an das Ende des falschen Worts springt.
    2. Beachten Sie die Vorhersageleiste. Mit hoher Wahrscheinlichkeit zeigt SwiftKey Ihnen hier bereits das gewünschte Wort an. (Sollte dies nicht der Fall sein, tippen Sie noch einige Mal auf die Rücktaste, bis Ihr gewünschtes Wort angezeigt wird.)
    3. Tippen Sie einfach das richtige Wort an. Dadurch wird das falsche Wort im Textfeld ersetzt.

    Selbst wenn Sie einen Tippfehler in einem vorangegangenen Wort entdecken, können Sie dies sehr leicht korrigieren:

    1. Tippen Sie das entsprechende Wort in Ihrem Textfeld an, um es auszuwählen.
    2. Tippen Sie solange auf die Rücktaste, bis Sie das gewünschte Wort sehen.
    3. Tippen Sie die richtige Wortvorhersage an. Daraufhin wird das fehlerhafte Wort ersetzt.

     

    Gibt es eine Rechtschreibprüfung in SwiftKey?

    SwiftKey bietet keine eigene Rechtschreibprüfung in der App an. Allerdings sollte SwiftKey Ihnen korrekt geschriebene Wortvorschläge liefern. Wenn Sie z. B. „paral“ eingeben, sollte in der Vorhersageleiste „parallel“ und „Parallelen“ erscheinen. Auf diese Weise hilft SwiftKey, Rechtschreibefehler zu vermeiden.

    3 - Wie werde ich ein Wort los, das ich nicht benötige?

    Wenn Sie ein Wort falsch eingegeben haben oder SwiftKey ein Wort gelernt hat, das Sie lieber geheimhalten möchten, können Sie ein Wort ganz leicht aus Ihrer Vorhersageleiste entfernen:

    1. Drücken Sie lange (tippen und halten) auf das Wort in der Vorhersageleiste.
    2. Tippen Sie im Pop-up-Fenster auf „OK“.

    Wie werde ich ein Wort los, das ich nicht benötige?

    Die SwiftKey-Tastatur für Android ist derzeit noch nicht mit einem eigenen „Rückgängig“-Button ausgestattet. Wenn Ihnen jedoch auffällt, dass Sie ein falsches Wort in Ihren Text eingefügt haben, können Sie auf die Rücktaste tippen, um vorherige Vorhersagen zu sehen. Wenn Sie Ihr gewünschtes Wort in der Vohersageleiste sehen, tippen Sie es einfach an, um es mit dem falschen Wort zu ersetzen.

    Sie können auch das Textfeld an der gewünschten Stelle antippen, um den Cursor dorthin zu setzen.

    4 - Großschreibung

    In SwiftKey können Sie über die Umschalttaste ganz einfach zwischen der Groß- und Kleinschreibung hin- und herwechseln. Die Umschalttaste bietet drei Optionen, die sich leicht über die Gestaltungsform unterscheiden lassen:

    1. Große Anfangsbuchstaben: teilweise Farbfüllung bei Umschalttaste
    2. Alles Großbuchstaben: komplette Farbfüllung bei Umschalttaste
    3. Alles Kleinbuchstaben: keine Farbfüllung bei Umschalttaste

      

    Wenn der Cursor an dem gewünschten Wort steht, können Sie auf die Umschalttaste tippen und verschiedene Optionen auszuwählen, z. B. Anfangsbuchstabe Großschreiben, ALLES GROSSBUCHSTABEN oder kleinbuchstaben. So können Sie das Wort korrigieren, ohne es komplett neu eingeben zu müssen.

    Außerdem können Sie festlegen, dass SwiftKey automatisch alle Anfangsbuchstaben nach einem Satzpunkt, Ausrufezeichen oder Fragezeichen großschreibt. Gehen Sie hierfür zu den SwiftKey-Einstellungen > Tippen & Autokorrektur > Autom. Großschreibung. 

    Wieso werden zufällige Wörter großgeschrieben?

    Von Zeit zu Zeit (und aus unerklärlichen Gründen) kann dies durchaus vorkommen. Gehen Sie wie folgt vor, um diesen Fehler zu beheben:

    1. Drücken Sie lange auf das Wort in der Vorhersageleiste.
    2. Drücken Sie bei „Vorhersage entfernen“ auf „OK“.
    3. Tippen Sie auf die korrekte kleingeschriebene Variante.



    Weiterlesen
    Einrichtung von SwiftKey auf Android

    Wir alle wissen, dass die ganze Tipperei manchmal lästig ist – Tippfehler, lange Wörter und falsche Autokorrekturen machen uns das Leben schwer. Wir haben diese praktische Benutzerhilfe zusammengestellt, damit Sie SwiftKey leichter an Ihre Bedürfnisse anpassen und nahtlos verwenden können.

    1. Anpassen von SwiftKey
    2. Sprachen
    3. Personalisierung und Sicherung Ihrer Wörter
    4. Anpassung Ihrer Tastatur

    1 - SwiftKey anpassen

    Um die SwiftKey-Tastatur an Ihre Bedürfnisse anzupassen, würden wir Ihnen besonders empfehlen, sich mit der Symbolleiste und den Einstellungen auszukennen.

    Symbolleiste

    Die Symbolleiste ist der zentrale Anlaufpunkt für alle Inhalte und Funktionen, die Sie am häufigsten verwenden. Sie können die „Hamburger“-Taste – das Symbol oben links mit den drei waagerechten Strichen – antippen oder über die Taste wischen, um Schnellzugriff auf Sticker, GIFs, Themes/Designs, den Kalender und andere Einstellungen zu erhalten.

    Nähere Informationen zur Symbolleiste finden Sie hier.

    SwiftKey-Einstellungen

    Viele wichtige Einstellungen finden Sie in der Symbolleiste von SwiftKey. Für die komplette Auswahl der Einstellungsoptionen sollten Sie jedoch das richtige Einstellungsmenü von SwiftKey öffnen.

    Über die Symbolleiste:

    • Tippen Sie auf das Zahnrad bzw. das Symbol für Einstellungen.

      toolbar-settings-cog.jpg

    Oder so:

    • Öffnen Sie die SwiftKey-App auf Ihrem Gerät.

    In den Einstellungen können Sie SwiftKey ganz an Ihre Bedürfnisse anpassen und z. B. Ihre Sprachpakete und Tastaturlayouts, Ihre Ton- und Vibrationsoptionen und Ihre Optionen für die Textkorrektur auswählen.

    container.png

    2 - Sprachen

    SwiftKey unterstützt mehr als 280 Sprachen. Selbst wenn Sie mehr als eine Sprache sprechen, ist die Chance groß, dass wir Ihre Sprachen unterstützen. Außerdem können Sie in bis zu fünf Sprachen gleichzeitig tippen, d. h. Sie müssen weniger umschalten und können schneller schreiben.

    Sprachen herunterladen/aktivieren

    Das Wichtigste zuerst: wo können Sie Ihre Sprachen herunterladen und aktivieren?

    Dies können Sie in den SwiftKey-Einstellungen über den Abschnitt „Sprachen“ tun. (Dorthin gelangen Sie entweder über die Symbolleiste oder über die App auf Ihrem Gerät.):

    • Sie sehen eine lange Liste verfügbarer Sprachen und müssen einfach nur auf eine davon tippen, um sie herunterzuladen.
    • Heruntergeladene Sprachen werden automatisch aktiviert, und Sie können bis zu drei Sprachen gleichzeitig aktivieren.

    Sprachen-Layout festlegen

    Möglicherweise möchten Sie auf Deutsch tippen, aber mit einem Qwerty-Tastaturlayout, oder auf Englisch, aber mit einem Quertz-Layout. Wie also ändern Sie das Tastaturlayout?

    Dies können Sie auch aus dem Abschnitt „Sprachen“ der SwiftKey-Einstellungen heraus tun. Sobald Sie ein Sprachenpaket heruntergeladen haben, tippen Sie einfach auf den Kasten darunter, dann sehen Sie eine Liste der verfügbaren Layouts und können das gewünschte auswählen.

    Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie SwiftKey mit mehr als einer Sprache nutzen können, schauen Sie sich bitte diese Videoanleitung an.

    3 - Wörter personalisieren und sichern

    Mit einem SwiftKey-Konto können Sie gleich von Anfang an mit SwiftKey durchstarten.

    SwiftKey-Benutzerkonto

    Ihr SwiftKey-Benutzerkonto ist ein optionaler Gratis-Service, der die SwiftKey-Tastatur noch besser macht und dazu die Leistungsfähigkeit der Cloud nutzt. In diesem Rahmen ist Folgendes möglich:

    • Ihre Vorhersagen werden sofort auf Sie zugeschnitten. Lassen Sie SwiftKey hierzu daraus lernen, wie Sie in einer Reihe von sozialen Netzwerken (darunter Facebook und Twitter) tippen.
    • Ihre häufigsten Wörter werden sicher gespeichert und auf all Ihren Geräten synchronisiert. (Verlieren Sie nie wieder die erlernten Wörter in Ihrer Tastatur!)

    Für diesen Zaubertrick müssen Sie nur Folgendes tun:

    • Legen Sie ein SwiftKey-Konto an. Öffnen Sie hierfür die App auf Ihrem Gerät.
    • Tippen Sie auf „Personalisierung“ und wählen Sie die Orte, von denen SwiftKey lernen soll (Sie können jederzeit wiederkommen und dies wiederholen).
    • Achten Sie darauf, dass „Sicherung & Synchronisierung“ aktiviert ist.

    Datenschutz und Datensicherheit

    Sie müssen wissen, dass wir Datenschutz und Datensicherheit extrem ernst nehmen. Das SwiftKey-Benutzerkonto ist ein optionaler, sicherer und verschlüsselter Service und gibt Ihnen volle Kontrolle über Ihre Daten. Unsere strenge Datenschutzrichtlinie beschreibt und schützt Ihre Rechte und Privatsphäre.

    Weitere allgemeine Informationen zum Benutzerkonto, zur Personalisierung sowie Sicherung & Synchronisierung in SwiftKey finden Sie hier.

    4 - Tastatur anpassen

    SwiftKey bietet Ihnen viele Optionen zur Anpassung Ihrer Tastatur-Nutzung.

    Textkorrektur

    SwiftKey korrigiert nicht nur Ihre Tippfehler, sondern sagt sogar Ihr *nächstes* Wort voraus. (D. h. die Tastatur kann Ihre Gedanken lesen.) Hierbei spielt die Leertaste eine wichtige Rolle. Sie können folgende Optionen einstellen:

    • Immer die mittlere Vorhersage einfügen
    • Immer das gerade von Ihnen eingetippte Wort vervollständigen
    • Immer ein Leerzeichen einfügen (dazu „Autokorrektur“ abschalten)

    Tipp: Sie können bei Bedarf immer noch die Vorhersagen direkt aus der Vorhersageleiste übernehmen.

    Diese Einstellungen finden Sie auf der Einstellungsseite „Eingabe“. Dorthin gelangen Sie, indem Sie die App auf Ihrem Gerät öffnen.

       

    Eingabemethoden

    Wenn Sie gern nahtlos tippen wollen und dazu einfach Ihre Finger über die Tastatur gleiten lassen möchten, sollten Sie unbedingt SwiftKey Flow ausprobieren. Aktivieren Sie diese Option, indem Sie im Einstellungsmenü der App auf „Eingabe“ > „Tippen & Autokorrektur“ > „Gesteneingabe“ gehen und „Flow“ auswählen.

    Nähere Informationen zu Flow erhalten Sie hier.

     

    Gehen Sie auf „Eingabe“ > „Sprach- und sonstige Eingabeeinstellungen“, hier können Sie die Spracheingabe-Taste aktivieren, mit der auch ein Diktat möglich wird.

    Tastaturmerkmale

    Sie sollten sich auch die Einstellungsseite „Tasten“ ansehen, die Sie durch Öffnen der App auf Ihrem Gerät und Drücken auf Eingabe > Tasten finden. Hier können Sie zum Beispiel folgende Optionen in Ihre Tastatur aufnehmen:

    • Pfeiltasten
    • Zahlenzeile
    • Emoji-Vorhersage
    • Zusätzliche Zeichen mit Akzent

    Außerdem können Sie die Position Ihres Zahlenfelds bestimmen (links oder rechts) und festlegen, ob Sie leichteren Zugang zur Enter-Taste oder lieber zum Emoji-Feld haben möchten.

    Für alle die, die es ganz genau haben wollen, wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, die Dauer für das lange Drücken einer Taste festzulegen (d.h. anzugeben, wie lange Sie eine Taste gedrückt halten müssen, um die zusätzlichen Tastenoptionen zu öffnen), und zwar bis zu 1 Millisekunde genau.

     Keys-Longpress.png

    Sound und Vibration

    Wenn Sie bei jedem Tastendruck ein Tonsignal hören möchten oder eben nicht, dann können Sie Ihre Ton- und Vibrationseinstellungen beim Tastendruck in den SwiftKey-Einstellungen unter „Sound und Vibration“ anpassen (diese erreichen Sie durch Öffnen der App auf Ihrem Gerät und dann über Tippen > Sound und Vibration). Hier kann auch die Lautstärke und die Länge des Tons bzw. der Vibration festgelegt werden und beides ein- oder ausgeschaltet werden.

    Screenshot_2_keypress_sounds.png

    Möchten Sie weitere Infos? Schauen Sie sich unsere Anleitung zur Tastaturverwendung an.

    Weiterlesen
    Verwendung der SwiftKey-Tastatur

    Diese Anleitung zur Verwendungsweise der Tastatur zeigt Ihnen Folgendes:

    1. Texte mit SwiftKey eingeben
  • Tastatur-Layout/-Größe
  • Tastatur-Designs
  • 1 - Texte mit SwiftKey eingeben

    Wie funktioniert es?

    SwiftKey wurde so konzipiert, dass Sie leichter und korrekter tippen können – ganz unabhängig davon, wie (und was) Sie eintippen.

    Wenn Sie sich für die technischen Hintergründe interessieren, können Sie sich diese (sehr) kurze Erklärung zu SwiftKey durchlesen:

    • Die Tastatur bietet erweiterte Korrekturhilfen an, d. h. Grammatik- und Rechtschreibfehler gehören der Vergangenheit an.
    • SwiftKey sagt Ihr >nächstes Wort< voraus. Das nächste Wort wird mit einer solchen Genauigkeit vorhergesagt, dass 33 % der Vorhersagen schon beim ersten Mal richtig sind und Sie normalerweise (in 84 % der Fälle) nicht mehr als zwei Buchstaben eintippen müssen.
    • Hierfür analysiert unser Vorhersagesystem den Satzzusammenhang und den Eingabestil eines Nutzers. Das System nutzt statistische Sprachmodelle, die sich aus der Analyse von Milliarden von Wörtern aus Hintergrundtexten ergeben.
    • SwiftKey sagt nicht nur normale Wörter vorher. Während Sie tippen, lernt die Tastatur mit und erinnert sich daran, wie Sie schreiben. Während Sie Wörter und Sätze verwenden, erzeugt unser Vorhersagesystem ein dynamisches Kontextverständnis Ihres Schreibstils und steigert dadurch die Genauigkeit und die Geschwindigkeit der Vorhersagen.

    Was bedeutet das wiederum für Sie beim Schreiben?

    1. Im Grunde können Sie wild auf der Tastatur herumtippen und trotzdem ein sinnvolles Ergebnis erwarten.
    2. Wenn Sie die mittlere Vorhersage auswählen (oder auf die Leertaste drücken) erhalten Sie meist einmalige Prosa.
    3. SwiftKey weiß immer die richtige Antwort und wird sie schon für Sie eintippen!

    Wir wollen nicht, dass Sie nach der Prozent-Taste oder dem Hashtag suchen müssen. Deshalb hier ein kleiner Überblick, was sich auf der Tastatur wo befindet, am Beispiel des Qwerty-Layouts für amerikanisches Englisch (je nachdem, ob Sie eine Zahlenzeile, Pfeiltasten usw. zugefügt haben, kann Ihre Tastatur anders aussehen).

    Erstes Tastaturfeld:

        

    Zweites Tastaturfeld (dieses erreichen Sie durch Tippen auf die Taste „123“)

     

    Zweites Tastaturfeld (dieses erreichen Sie durch Tippen auf die Taste „{&='“)

    Emoji-Feld (dieses erreichen sie durch Tippen/langes Drücken der Enter- bzw. Emoji-Taste)

    emoji-panel-gif.png

    SwiftKey Flow verwenden

    Mit SwiftKey Flow können Sie Texte eingeben, indem Sie mit Ihrem Finger über die Tastatur gleiten. Auch bei dieser Eingabemethode werden Ihnen Vorhersagen in der Vorhersageleiste angezeigt. Sobald Sie das gewünschte Wort in der Leiste sehen, brauchen Sie Ihren Finger einfach nur anheben und schon wird das Wort eingefügt.

    Mit SwiftKey Flow können Sie auch über die Leertaste gleiten. Schreiben Sie ein Wort, indem Sie über die Tastatur gleiten, fügen Sie ein Leerzeichen ein, indem Sie weiter zur Leertaste gleiten, und geben Sie das nächste Wort ein, indem Sie weitergleiten – alles ohne Ihren Finger von der Tastatur zu heben.

    Tipp: Sie können nahtlos zwischen der Gleit- und Tipp-Eingabe hin- und herwechseln. Sie müssen nicht erst den Modus ändern.

    Gesten

    Wenn Sie sich mit SwiftKey Flow nicht anfreunden konnten und die Funktion abgeschaltet haben (wie das geht, sehen Sie hier), dann können Sie folgende Gesten mit SwiftKey verwenden:

    • Gleiten Sie auf den Tasten nach oben, um Großbuchstaben zu schreiben (das funktioniert wie die Umschalttaste)
    • Gleiten Sie von rechts nach links auf den Tasten, um Wort für Wort zu löschen
    • Gleiten Sie auf den Tasten nach unten, um die Tastatur zu minimieren

    Außerdem können Sie, wenn mehr als eine Sprache verwendet wird und beide ein unterschiedliches Layout oder Alphabet verwenden, auf der Leertaste nach links oder rechts gleiten, um das Layout zu ändern (zum Beispiel von Englisch auf Griechisch). Hinweis: dies ist auch bei eingeschaltetem SwiftKey Flow möglich.

    Tipp: Gesten werden durch die Geschwindigkeit der Geste aktiviert, nicht durch die Entfernung. Wenn Sie Probleme mit ihren Gesten haben, versuchen Sie Ihren Finger etwas schneller über die Tastatur gleiten zu lassen.

    Worte entfernen/hinzufügen

    SwiftKey ist von Natur aus intelligent. Doch kann es vorkommen, dass sich seltsame, anstößige oder komplett sinnfreie Wörter durch das Netz mogeln. Keine Sorge! Wörter, die Sie nicht sehen möchten, können Sie ganz leicht entfernen.

    Wenn dieses Wort das nächste Mal als Vorhersage angezeigt wird, drücken Sie es einfach lange an. Es erscheint dann ein Pop-up-Fenster, in dem Sie gefragt werden, ob Sie die Vorhersage löschen möchten. Drücken Sie einfach auf „OK“. Das Wort wird dann aus Ihrem Sprachmodell entfernt.

    Dieses Wort wird nicht mehr vorhergesagt, es sei denn, Sie tippen es wieder ein oder SwiftKey lernt es erneut aus einer Ihrer Personalisierungsquellen (zum Beispiel versendeten SMS, E-Mail, Facebook usw.).

     

    Mehrere Sprachen

    Wir wissen, dass Sie da draußen ein pfiffiger Haufen sind, viele von Ihnen sprechen zwei, drei oder sogar noch mehr Sprachen. Mit SwiftKey können Sie mühelos in bis zu fünf Sprachen gleichzeitig tippen.

    Wenn Ihre ausgewählten Sprachen das gleiche Alphabet verwenden und Sie das gleiche Layout ausgewählt haben (z. B. QWERTZ), dann brauchen Sie nur ... tippen! Es ist völlig egal, in welcher der ausgewählten Sprache Sie Ihre Texte verfassen. SwiftKey erkennt die Sprache automatisch und zeigt Ihnen relevante Vorhersagen/Korrekturvorschläge an.

    Selbst wenn Sie Sprachen mit verschiedenen Layouts oder Alphabeten verwenden, können Sie mit einem einfachen Wischen dazwischen wechseln. Drücken Sie einfach auf die Leertaste und gleiten Sie dann nach links oder rechts, um Ihre Sprache bzw. Ihr Layout zu ändern.

    remove-word-android.png

    Tipp: Wenn Sie schnellen Zugang zu allen Zeichen mit Akzent brauchen, gehen Sie einfach auf die Einstellungsseite „Tasten“. Dorthin gelangen Sie über die App auf Ihrem Gerät > Eingabe > Tasten. Markieren Sie dann „Zeichen mit Akzent“.

    2 - Tastaturlayout/Größe

    In SwiftKey können Sie die Größe sowie das Layout Ihrer Tastatur ändern.

    Layoutwechsel/Abkoppeln

    SwiftKey bietet Ihnen drei Layoutoptionen:

    • Voll – traditionelle Tastatur in voller Breite
    • Daumen – geteilte Tastatur
    • Kompakt – schmale Tastatur für einhändiges Tippen

    Mit SwiftKey können Sie zudem die Tastatur vom unteren Bereich des Bildschirms loslösen und an eine beliebige Position auf dem Bildschirm verschieben.

    Sie können das Layout Ihrer Tastatur in Sekundenschnelle ändern. Öffnen Sie einfach die Symbolleiste, tippen Sie auf das Zahnrad und wählen Sie ein gewünschtes Layout aus.

    Wenn Sie eine flexible, verschiebbare Tastatur haben möchten, öffnen Sie einfach die Symbolleiste, tippen Sie auf das Zahnradsymbol und dann auf „Frei beweglich“. Wenn Sie wieder zu einer festen Tastatur wechseln wollen, ziehen Sie sie einfach zur Unterseite des Displays.

    toolbar-settings-float.jpg undock.jpg

    Hinweis: wenn Sie SwiftKey auf einem Tablet oder einem Gerät mit großem Display verwenden, haben Sie zusätzlich die Optionen „erweitertes Layout“ und ein „Daumen-Layout-Zahlenfeld“, die über die SwiftKey-Einstellungen > Tippen erreichbar sind.

    Größe ändern

    In SwiftKey haben Sie fünf Tastaturgrößen zur Auswahl. Öffnen Sie hierfür einfach den SwiftKey Hub über die obere linke Taste auf der Tastatur, tippen Sie auf „Größe ändern“ und wählen Sie die Größe, die am besten für Sie funktioniert.

    resize-hub.png resize.png

    Sie können die Größe Ihrer Tastatur auch innerhalb der SwiftKey-Einstellungen folgendermaßen ändern:

    1. Öffnen Sie die SwiftKey-App.
    2. Tippen Sie auf „Eingabe“.
    3. Tippen Sie auf „Tasten“.
    4. Die Option „Tastaturgröße ändern“ befindet sich ganz oben

    3 - Tastatur-Designs

    Infos zu Themes

    Wir möchten Ihnen gern dabei helfen, einzigartig zu sein. Daher haben wir in die Entwicklung von hochwertigen Designs investiert, damit Sie Ihre Tastatur nach Herzenslust gestalten können.

    In SwiftKey haben wir eine Fülle von Themes für Ihre Tastatur, sodass für jeden Design-Wunsch etwas dabei ist. Wir haben hübsche, stilvolle, minimalistische, lustige und verrückte Tastaturen im Angebot.

    Diejenigen von Ihnen, die bereits ein SwiftKey-Benutzerkonto haben, brauchen einfach nur die Symbolleiste zu öffnen, zu „Themes“ gehen und „Weitere Themes anzeigen“ antippen. Von hier aus können Sie nach Herzenslust in unseren Themes stöbern. Wenn Ihnen ein Theme gefällt, tippen Sie es an und laden Sie es herunter. Bei der nächsten Texteingabe wird Ihnen dann Ihr neues Design entgegenstrahlen.

    Wenn Sie noch kein SwiftKey-Benutzerkonto angelegt haben, dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt dafür – vor allem, wenn Sie unsere tollen Themes ausprobieren möchten.

    Wenn Sie vor der Registrierung noch mehr über das SwiftKey-Benutzerkonto lesen möchten, können Sie dies hier tun.

    Ändern des Designs

    Öffnen Sie die Symbolleiste, gehen Sie zu Themes und schon sehen Sie unsere Theme-Auswahl. Durchstöbern Sie heruntergeladene Themes und tippen Sie ein neues Bild an, um es auszuwählen.

    settings-themes.jpg 

    Weiterlesen
    Was ist SwiftKey Flow und wie aktiviere ich es für die SwiftKey-Tastatur für Android?

     

    1. SwiftKey Flow einrichten 
    2. SwiftKey Flow verwenden 
    3. Wieso funktioniert SwiftKey Flow bei mir nicht? 

     
    Mit SwiftKey Flow können Sie Wörter eingeben, indem Sie mit Ihrem Finger über die Tastatur gleiten.

    New-flow.jpg  New-Flow-Prediction.jpg

    1 - SwiftKey Flow einrichten

    Sie können Flow auf der SwiftKey-Tastatur für Android folgendermaßen ein- oder ausschalten:

    1. Öffnen Sie die SwiftKey-App
    2. Tippen Sie auf „Eingabe“.
    3. Wählen Sie „Tippen & Autokorrektur“ aus.
    4. Tippen Sie auf „Gesteneingabe“
    5. Flow ein- und ausschalten

     Gesture-input.jpg 

    Vorhersagen nach Flow anzeigen

    Wenn Flow eingeschaltet ist, können Sie zwischen zwei Optionen wählen.

    Nachdem Sie ein Wort durch Gleiten eingegeben haben, zeigt Ihnen SwiftKey standardmäßig einige Korrekturmöglichkeiten an. Sie können sich jedoch auch Vorschläge für das nächste Wort anzeigen lassen. In beiden Fällen werden die passenden Leerzeichen nach dem jeweiligen Wort eingefügt. 

    Show-predictions-after-flow.jpg

    Wenn die Einstellung ausgeschaltet ist:

    • Wählen Sie eine der drei Korrekturoptionen. Dadurch wird das Wort mit einem anschließenden Leerzeichen eingefügt.

    Wenn die Einstellung eingeschaltet ist:

    • Die mittlere Vorhersage wird eingefügt, die nächsten Wortvorhersagen werden angezeigt und es wird automatisch ein Leerzeichen eingefügt.

    2 - SwiftKey Flow verwenden

    Wenn Sie Doppelbuchstaben mit Flow eingeben möchten (z. B. das „pp“ in „Doppelbuchstabe“), halten Sie Ihren Finger einfach etwas länger als sonst über dem Buchstaben, der doppelt geschrieben werden soll.

    Wenn Sie ein Wort, das Sie per Flow eingegeben haben, korrigieren möchten, tippen Sie einfach auf die Rücktaste. Sie sehen dann drei Wortvorschläge in der Vorhersageleiste.

    Sie können nahtlos zwischen Gleiten und Tippen hin- und herwechseln. Hierfür müssen Sie nicht erst den Eingabemodus ändern.

    Mit SwiftKey Flow können Sie auch über die Leertaste gleiten. Gleiten Sie mit dem Finger über ein Wort, gleiten Sie dann herunter zur Leertaste und gleiten Sie über das nächste Wort, ohne den Finger anzuheben.

    3 - Wieso funktioniert SwiftKey Flow bei mir nicht?

    • Wenn Ihre SwiftKey-Tastatur so eingestellt ist, dass sie nur Gesten zulässt, dann können Sie Flow nicht verwenden. In SwiftKey müssen Sie sich für eine Option entscheiden.

    • Wenn Sie in Android die Bedienungshilfe „Explore by Touch“ aktiviert haben, ist SwiftKey Flow automatisch deaktiviert.

    • Die Flow-Eingabe ist nicht in Textfeldern verfügbar, in denen SwiftKey keine Vorhersagen anbietet, z. B. in Kennwortfeldern, im Empfängerfeld einer E-Mail und in einigen Apps, deren Code mit den Vorhersagen von SwiftKey inkompatibel ist.

    Sollten Sie weiterhin Probleme haben oder sollten Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, stellen Sie bitte eine Supportanfrage.

    Weiterlesen
    Welche Gesten kann ich mit der SwiftKey-Tastatur für Android verwenden?

    Klassische SwiftKey-Tastatur (ohne SwiftKey Flow): 

    1. Sie können ein Wort löschen, indem Sie über die Buchstaben von rechts nach links wischen.
    2. Sie können die Tastatur verkleinern, indem Sie auf der Tastatur nach unten wischen.
    3. Sie können Buchstaben großschreiben, indem Sie auf den Tasten nach oben wischen oder die Umschalttaste antippen.

    Wenn Sie mehr als eine Sprache aktiviert haben, können Sie das Layout ändern (z. B. von QWERTY zu QWERTZ für Deutsch), indem Sie über die Leertaste wischen.

    Gesten werden vorrangig durch die Geschwindigkeit einer Bewegung aktiviert, nicht durch die Länge. Wenn Sie Probleme mit Ihren Gesten haben, lassen Sie Ihren Finger etwas schneller über die Tastatur gleiten.

    Bitte beachten Sie, dass Sie auf Tablets oder Großbildgeräten nicht mit einem Finger nach unten wischen können, um die Tastatur zu verkleinern, und nicht mit einem Finger auf Buchstaben nach oben wischen können, um Buchstaben groß zu schreiben. Allerdings können Sie die Tastatur über die Zurück-Taste auf Ihrem Gerät verkleinern.


    Wenn SwiftKey Flow aktiviert ist, sind all diese Gesten deaktiviert.

    Wenn Sie auf die Löschtaste tippen, wird ein Wort nach dem anderen gelöscht. Je länger Sie die Taste gedrückt halten, umso schneller werden Ihre Wörter gelöscht.

    Weiterlesen
    Wie verstecke oder minimiere ich die Tastatur mit SwiftKey-Tastatur für Android?

    SwiftKey hat keine spezielle Taste zum Minimieren. Wenn Sie aber mit einem Finger von ganz oben nach ganz unten gleiten, wird SwiftKey minimiert. Alternativ dazu wird SwiftKey auch minimiert, wenn Sie die Zurück-Taste Ihres Telefons drücken.

    Bitte beachten Sie, dass Sie bei aktiviertem SwiftKey Flow nicht durch Heruntergleiten die Tastatur minimieren können . Wenn Sie SwiftKey Flow verwenden, drücken Sie bitte die Zurück-Taste ihres Geräts, um die Tastatur zu minimieren.

    Diese Geste ist für Tablets oder Geräte mit großem Display nicht verfügbar, aber die Zurück-Taste Ihres Geräts kann immer verwendet werden, um die Tastatur zu minimieren.

    Unten sehen Sie ein Erklärungsvideo:

     

    Weiterlesen
    Wie funktioniert die Satzzeichentaste auf der SwiftKey-Tastatur für Android?

    Die Satzzeichentaste (rechts von der Leertaste) bietet Ihnen Schnellzugriff auf die häufigsten Satzzeichen.

    • Tippen Sie, um einen Satzpunkt (.) einzufügen.
    • Wischen Sie schnell nach rechts, um ein Fragezeichen (?) einzufügen.
    • Wischen Sie schnell nach links, um ein Ausrufezeichen (!) einzufügen.
    • Sie brauchen die Taste nicht lange gedrückt halten oder Ihren Finger anheben. Wischen Sie einfach nur schnell über die gewünschte Taste.

    Weiterlesen