Benutzung von SwiftKey
    Wie verwende ich 3D-Touch auf der SwiftKey-Tastatur für iOS?

    Seit der Version SwiftKey 1.6.3 ist es möglich, Ihren SwiftKey-Cursor mit 3D-Touch zu steuern.

    3D-Touch wird ausgelöst, indem Sie kräftig in den Tastaturbereich drücken. Sie können Ihren Finger dann bewegen, um den Cursor neu zu positionieren.

    IMG_0111.PNG  3DTouch.jpg

    Wenn Sie mehr als eine Zeile Text haben, wird durch Gleiten mit dem Finger nach oben oder unten die Zeile nicht gewechselt. Stattdessen müssen Sie Ihren Finger horizontal nach links oder rechts bewegen, ans Ende der Zeile, um nach oben oder unten zu gelangen.

    Sie können 3D-Touch nicht durch Drücken auf die Rücktaste aktivieren.

    Hinweis: 3D-Touch ist nur auf bestimmten Geräten verfügbar, nämlich dem iPhone 6s oder später.

    Weiterlesen
    Barrierefreiheit in der SwiftKey-Tastatur für iOS

    SwiftKey unterstützt einige Barrierefreiheits-Funktionen, darunter ein Tastatur-Design mit hohem Kontrast und VoiceOver-Optimierung. Bitte beachten Sie, dass wir für beste Funktionalität empfehlen, iOS 9 oder eine spätere Version einzusetzen.

     

    Design mit hohem Kontrast

    SwiftKey bietet ein Design mit hohem Kontrast, das den Farbkontrast-Anforderungen der WCAG 2.0 AAA entspricht. Dieses Design ist kostenlos und muss nicht heruntergeladen werden. Aber Sie müssen es aktiv als Tastatur-Design auswählen. Um es einzurichten, gehen Sie bitte wie folgt vor.

    1. Gehen Sie in das Einstellungsmenü Ihres Geräts.
    2. Tippen Sie auf „Allgemein“, „Barrierefreiheit“, „Kontrast erhöhen“. Achten Sie darauf, dass der Modus „dunkle Farben“ aktiviert ist
    3. Öffnen Sie die SwiftKey-App.
    4. Tippen Sie auf „Design“
    5. Scrollen Sie nach unten, bis Sie das Design „Hoher Kontrast“ finden. Tippen Sie darauf, um es zu Ihrem Tastaturdesign zu machen.

     

    Zusätzliche Informationen für VoiceOver-Anwender

    Neben dem Design mit hohem Kontrast haben wir eine Reihe neuer Funktionen implementiert, mit denen SwiftKey für VoiceOver-Anwender zugänglicher wird. Diese werden aktiviert, wenn Sie auf Ihrem Gerät in den Barrierefreiheits-Einstellungen VoiceOver aktivieren. Wenn VoiceOver aktiviert ist, gibt es einiges zu beachten:

    1. SwiftKey Flow (die Wischgesten) wird als Eingabemethode nicht vollständig unterstützt, kann aber durch Doppeltippen, Halten und dann Gleiten aktiviert werden.
    2. Wenn Sie in SwiftKey mehr als eine Sprache aktiviert haben und diese verschiedene Sprach-Layouts benutzen, dann ändert sich durch die Aktivierung von VoiceOver die Art, wie Sie von der Tastatur aus zwischen ihnen wechseln. Um bei eingeschaltetem VoiceOver die Layouts zu wechseln, doppeltippen Sie auf die Leertaste und ziehen Sie zur Auswahl dann nach unten oder oben.
    3. Um Zeichen mit Akzent oder sekundäre Zeichen einzufügen, müssen Sie auf eine Taste doppeltippen, halten und dann nach links oder rechts ziehen, um Ihr gewünschtes alternatives Zeichen auszuwählen. Auf die gleiche Weise können Sie den Satzzeichen-Schieber (über die Punkt-Taste erreichbar) verwenden.
    4. Um mit der Tastaturwechseltaste zwischen verschiedenen Tastaturen zu wechseln, müssen Sie sie doppeltippen, halten und nach unten oder oben ziehen.
    5. Um in Arabisch oder Farsi zwischen unterschiedlichen diakritischen Zeichen zu wählen, müssen Sie doppeltippen, halten und Ihr gewünschtes diakritisches Zeichen durch Ziehen nach links oder rechts bzw. nach oben oder unten auswählen.
    Weiterlesen
    Wie richte ich die SwiftKey-Tastatur auf meinem iPhone, iPad oder iPod touch ein?

    Wir alle wissen, dass die ganze Tipperei manchmal lästig ist – Tippfehler, lange Wörter und falsche Autokorrekturen machen uns das Leben schwer. Wir haben diese Benutzerhilfe für neue Nutzer sowie Nutzer zusammengestellt, die ihre Tastatur besser nutzen möchten.

    1. SwiftKey anpassen
    2. Sprachen
    3. Wörter personalisieren und sichern
    4. Tastatur anpassen

    1 - SwiftKey anpassen

    Ein wichtiger Tipp von unserer Seite, damit Sie SwiftKey optimal nutzen können: Machen Sie sich mit den SwiftKey-Einstellungen vertraut.

    Diese können Sie auf Ihrem Gerät über die SwiftKey-App öffnen.

    In den Einstellungen können Sie SwiftKey ganz auf Ihre Bedürfnisse anpassen und z. B. Ihre Sprachen und Tastaturlayouts, Tastenklicktöne und Ihre Optionen für die Textkorrektur auswählen. Sie können sogar Designs durchsuchen und herunterladen, um Ihre Tastatur zu verschönern.

    Nun, da Sie wissen, wo alles zu finden ist, wollen wir mit der Einrichtung Ihrer Sprachen weitermachen!

    2 - Sprachen

    SwiftKey unterstützt auf iOS-Geräten 106 Sprachen. Selbst wenn Sie also mehr als eine Sprache sprechen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass wir Ihre Sprache unterstützen. Mit der iOS-App können Sie außerdem in bis zu zwei Sprachen gleichzeitig schreiben. So brauchen Sie nicht umschalten und haben mehr Zeit, um an Ihre Lieben zu schreiben.

    Sprachen herunterladen/aktivieren

    Das Wichtigste zuerst: Wir sagen Ihnen hier, wo Sie Ihre Sprachen herunterladen und aktivieren können.

    Dies finden Sie im Abschnitt „Sprachen“ in den SwiftKey-Einstellungen. (Öffnen Sie hierfür die SwiftKey-App auf Ihrem Gerät.)

    • Hier sehen Sie eine lange Liste mit allen verfügbaren Sprachen. Tippen Sie auf Ihre gewünschte Sprache, um sie herunterzuladen.
    • Heruntergeladene Sprachen werden automatisch aktiviert. Sie können bis zu zwei Sprachen gleichzeitig aktivieren.

    SwiftKey-MainLanguages.jpg  new-ios-languages.jpg

    Eine ausführlichere Beschreibung finden Sie hier.

    Tastaturlayout einstellen

    Möglicherweise möchten Sie auf Deutsch tippen, aber mit einem Qwerty-Tastaturlayout, oder auf Englisch, aber mit einem Quertz-Layout. Wie also ändern Sie das Tastaturlayout?

    Diese Änderung können Sie auch in den SwiftKey-Einstellungen unter „Sprachen“ vornehmen. Sobald Sie ein Sprachpaket heruntergeladen haben, tippen Sie einfach auf „Layout wechseln“. Sie sehen dann eine Liste der verfügbaren Layouts und können das gewünschte Layout auswählen.

    languages_layout.jpg IMG_0130.PNG

    Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, wie Sie SwiftKey mit mehr als einer Sprache nutzen können, lesen Sie bitte hier nach.

    3 - Wörter personalisieren und sichern

    Mit einem SwiftKey-Konto können Sie gleich von Anfang an mit SwiftKey durchstarten.

    SwiftKey-Konto

    Ihr SwiftKey-Konto ist ein optionaler Gratis-Service, der Ihre SwiftKey-Tastatur mithilfe der Cloud noch besser macht. Mit einem Benutzerkonto genießen Sie folgende Vorteile:

    • Ihre Vorhersagen werden sofort auf Sie zugeschnitten, wenn Sie SwiftKey zeigen, wie Sie tippen.
    • Die erlernten Sprachdaten Ihrer Tastatur werden sicher gespeichert und auf all Ihren Geräten synchronisiert. (Verlieren Sie nie wieder erlernte Sprachdaten!)

    Für diesen Zaubertrick müssen Sie nur Folgendes tun:

    • Legen Sie ein SwiftKey-Konto an. (Öffnen Sie die App auf Ihrem Gerät und tippen Sie auf „Konto“.)
    • Tippen Sie auf „Personalisierung“ und wählen Sie die Orte, von denen SwiftKey lernen soll (z. B. Facebook- und Gmail-Konten oder SMS).
    • Achten Sie darauf, dass „Sicherung & Synchronisierung“ aktiviert ist.

    SwiftKey-MainAccount.jpg  Create-SwiftKey-Account.jpg  IMG_0131.PNG

    Datenschutz und Datensicherheit

    Sie müssen wissen, dass wir Datenschutz und Datensicherheit extrem ernst nehmen. Das SwiftKey-Benutzerkonto ist ein optionaler, sicherer und verschlüsselter Service und gibt Ihnen volle Kontrolle über Ihre Daten. Unsere strenge Datenschutzrichtlinie beschreibt und schützt Ihre Rechte und Privatsphäre.

    Weitere Informationen über das SwiftKey-Benutzerkonto, die Personalisierung sowie Sicherung & Synchronisierung finden Sie hier.

    4 - Tastatur anpassen

    SwiftKey bietet Ihnen viele Optionen zur Anpassung Ihrer Tastatur-Nutzung.

    Textkorrektur

    SwiftKey korrigiert nicht nur Ihre Tippfehler, sondern sagt Ihnen auch Ihr *nächstes* Wort vorher. (D.h. die Tastatur kann sozusagen Ihre Gedanken lesen!).

    In SwiftKey können Sie die Autokorrektur ein- und ausschalten.

    Diese Option finden Sie in den „Einstellungen“. (Öffnen Sie hierfür die SwiftKey-App auf Ihrem Gerät.)

    Tipp: Sie können bei Bedarf immer noch die Vorhersagen direkt aus der Vorhersageleiste übernehmen.

    SwiftKey-Settings.jpg   

    SwiftKey Flow

    Wenn Sie gern nahtlos tippen und dazu einfach Ihre Finger über die Tastatur gleiten lassen möchten, sollten Sie unbedingt SwiftKey Flow ausprobieren!

    Probieren Sie Flow einfach mal aus! Gehen Sie hierfür zu den Einstellungen von SwiftKey. (Öffnen Sie die SwiftKey-App auf Ihrem Gerät.) Nähere Informationen zu Flow finden Sie hier.

    Tastenklicktöne

    Wenn Sie bei jedem Tastendruck ein Tonsignal hören möchten oder eben nicht, dann können Sie Ihre Ton- und Vibrationseinstellungen beim Tastendruck in den SwiftKey-Einstellungen anpassen. (Öffnen Sie hierfür die App auf Ihrem Gerät.)

    Hinweis: Wenn die Tastenklicks in den Apple-Einstellungen unter „Töne“ abgeschaltet sind, hat dies keinen Einfluss auf die Einstellungen in SwiftKey. Wenn Sie jedoch den „Klingelton“ in den Apple-Einstellungen unter „Töne“ stumm schalten, wird hierdurch auch der Tastaturklickton in SwiftKey stumm geschaltet.

    Nähere Informationen finden Sie hier.

    Haptisches Feedback

    Wir haben haptisches Feedback in SwiftKey integriert, d.h. Sie spüren kleine Vibrationen, wenn Sie das Emoji-Feld öffnen, lange auf die Emoji/Globus-Taste tippen und die sogenannte Emoji-Bombe aktivieren.

    Die Unterstützung für haptisches Feedback wird erst ab iPhone 7 angeboten. Auf diesen Geräten ist es automatisch aktiviert.

    Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, fahren Sie mit unserem Tutorial zur Verwendungsweise der Tastatur fort.

    Weiterlesen
    SwiftKey-Tastatur verwenden

    Diese Anleitung zur Verwendungsweise der Tastatur zeigt Ihnen Folgendes:

    1. Texte mit SwiftKey eingeben
  • Tastatur-Designs
  • 1 - Texte mit SwiftKey eingeben

    Wie funktioniert es?

    SwiftKey soll Ihnen die Texteingabe auf Ihrem Mobilgerät erleichtern und verbessern – ganz unabhängig davon, wie (oder was) Sie eingeben.

    Wenn Sie sich für die technischen Hintergründe interessieren, können Sie sich diese (sehr) kurze Erklärung zu SwiftKey durchlesen:

    • Die Tastatur bietet erweiterte Korrekturhilfen an, d. h. Grammatik- und Rechtschreibfehler gehören der Vergangenheit an.
    • SwiftKey sagt Ihr >nächstes Wort< voraus. Das nächste Wort wird mit einer solchen Genauigkeit vorhergesagt, dass 33 % der Vorhersagen schon beim ersten Mal richtig sind und Sie normalerweise (in 84 % der Fälle) nicht mehr als zwei Buchstaben eintippen müssen.
    • Hierfür analysiert unser Vorhersagesystem den Satzzusammenhang und den Eingabestil eines Nutzers. Das System nutzt statistische Sprachmodelle, die sich aus der Analyse von Milliarden von Wörtern aus Hintergrundtexten ergeben.
    • SwiftKey sagt nicht nur normale Wörter vorher. Während Sie tippen, lernt die Tastatur mit und erinnert sich daran, wie Sie schreiben. Während Sie Wörter und Sätze verwenden, erzeugt unser Vorhersagesystem ein dynamisches Kontextverständnis Ihres Schreibstils und steigert dadurch die Genauigkeit und die Geschwindigkeit der Vorhersagen.

    Was bedeutet das wiederum für Sie beim Schreiben?

    1. Im Grunde können Sie wild auf der Tastatur herumtippen und trotzdem ein sinnvolles Ergebnis erwarten.
    2. Wenn Sie die mittlere Vorhersage auswählen (oder auf die Leertaste drücken) erhalten Sie meist einmalige Prosa.
    3. SwiftKey weiß immer die richtige Antwort und wird sie schon für Sie eintippen!

    Wir möchten nicht, dass Sie erst lange nach der Prozent-Taste suchen oder sich fragen, wo das Hashtag-Zeichen geblieben ist. Deshalb erklären wir Ihnen hier, wo sich was auf dem QWERTY-Layout für Englisch (Vereinigte Staaten) befindet.

    Erstes Tastaturfeld:

    first_1.jpg  first_2.jpg

    first_3.jpg  

    Zweites Tastaturfeld (Dieses erreichen Sie über die Taste „123“.):

    second_1.jpg  second_2.jpg 

    Drittes Tastaturfeld (Dieses erreichen Sie über die Taste „#+=“.):

    third_1.jpg  third_2.jpg

    Die Emoji-Tastatur können Sie über das Emoji (Smiley) öffnen, das auf jedem Tastaturfeld zu sehen ist. Sie können auch lange drücken, um das Optionenmenü der Tastatur zu öffnen.

    ios-freq-used-emoji.png  new-ios-globe.png

    SwiftKey Flow verwenden

    Mit SwiftKey Flow können Sie Texte eingeben, indem Sie mit Ihrem Finger über die Tastatur gleiten. Auch bei dieser Eingabemethode werden Ihnen Vorhersagen in der Vorhersageleiste angezeigt. Sobald Sie das gewünschte Wort in der Leiste sehen, brauchen Sie Ihren Finger einfach nur anheben und schon wird das Wort eingefügt.

    Mit SwiftKey Flow können Sie auch über die Leertaste gleiten. Schreiben Sie ein Wort, indem Sie über die Tastatur gleiten, fügen Sie ein Leerzeichen ein, indem Sie weiter zur Leertaste gleiten, und geben Sie das nächste Wort ein, indem Sie weitergleiten – alles ohne Ihren Finger von der Tastatur zu heben.

    Tipp: Sie können nahtlos zwischen der Gleit- und Tipp-Eingabe hin- und herwechseln. Sie müssen nicht erst den Modus ändern.

     

    Wörter hinzufügen/entfernen

    SwiftKey ist von Natur aus intelligent. Doch kann es vorkommen, dass sich seltsame, anstößige oder komplett sinnfreie Wörter durch das Netz mogeln. Keine Sorge! Wörter, die Sie nicht sehen möchten, können Sie ganz leicht entfernen.

    Wenn dieses Wort das nächste Mal als Vorhersage angezeigt wird, drücken Sie es einfach lange an. Es erscheint dann ein Pop-up-Fenster, in dem Sie gefragt werden, ob Sie die Vorhersage löschen möchten. Drücken Sie einfach auf „OK“. Das Wort wird dann aus Ihrem Sprachmodell entfernt.

    Dieses Wort wird nicht mehr vorhergesagt, es sei denn Sie tippen es wieder ein oder SwiftKey lernt es erneut aus einer Ihrer Personalisierungsquellen (z. B. SMS, E-Mail oder Facebook).

    Mehrere Sprachen

    Wir wissen, dass Sie etwas im Kopf haben. Viele Menschen sprechen zwei, drei oder sogar noch mehr Sprachen. Mit SwiftKey können Sie mühelos in bis zu zwei Sprachen gleichzeitig schreiben.

    Wenn Ihre ausgewählten Sprachen das gleiche Alphabet verwenden und Sie das gleiche Layout ausgewählt haben (z. B. QWERTZ), dann brauchen Sie nur ... tippen! Es ist völlig egal, in welcher der ausgewählten Sprache Sie Ihre Texte verfassen. SwiftKey erkennt die Sprache automatisch und zeigt Ihnen relevante Vorhersagen/Korrekturvorschläge an.

    Selbst wenn Sie Sprachen mit verschiedenen Layouts oder Alphabeten verwenden, können Sie diese mit einer simplen Wischgeste wechseln. Drücken Sie einfach auf die Leertaste und wischen Sie dann nach links oder rechts oder wählen Sie aus dem Pop-up-Fenster, um Ihre Sprache bzw. Ihr Layout zu ändern.

     

    Tipp: Wenn Sie Umlaute oder andere Sonderbuchstaben mit Akzenten verwenden möchten, drücken Sie lange auf die Taste mit dem Ausgangsbuchstaben und wischen Sie, um den gewünschten Sonderbuchstaben auszuwählen.

    2 - Tastatur-Designs

    Wir möchten Ihnen gern dabei helfen, einzigartig zu sein. Daher haben wir in die Entwicklung von hochwertigen Designs investiert, damit Sie Ihre Tastatur nach Herzenslust gestalten können.

    Designs ändern

    Wir haben eine große Auswahl an schönen Gratis-Designs (z. B. mit Animationen wie dem Zig-Zag-Theme und Cogs-Theme plus dem farbenfrohen und lebendigen Oxygen-Design) , damit Sie Ihre Tastatur ganz an Ihre Wünsche anpassen können!

    ios-new_themes-fan-small.png

    You can get to the themes by opening SwiftKey and tapping ‘Themes’. When you see one you like, simply tap to select. Next time you open your keyboard, your brand new theme will be shining back at you in all its glory.

    Wenn Sie Ihr Design ändern möchten, wählen Sie einfach ein neues Design aus.

    ios-new-themes.jpg  IMG_0218.PNG  IMG_0219.PNG

    Weiterlesen
    Funktioniert SwiftKey auf meinem iPad?

    SwiftKey ist für das iPad verfügbar und wird auf allen Geräten unter iOS 9 oder höher unterstützt.

    Ab Version SwiftKey 2.0.0 kommen iPad-Benutzer außerdem in den Genuss eines neuen, erweiterten Layouts, das speziell für größere Geräte ausgelegt ist.

    ipad-layout.jpg

     

     

     

     

    Weiterlesen
    Wie kann ich das Währungssymbol auf der SwiftKey-Tastatur für iPhone ändern?

    Das Währungssymbol, das Sie auf Ihrer SwiftKey-Tastatur sehen (auf dem Ziffernfeld, nachdem Sie auf die 123-Taste gedrückt haben), hängt von Ihrem Standort ab. Wenn Sie z. B. in Deutschland sind, wird € angezeigt, aber wenn Sie in Großbritannien sind, wird £ angezeigt. Weitere Währungssymbole erhalten Sie, indem Sie die Währungstaste gedrückt halten.

    Weiterlesen
    Wie deinstalliere ich die SwiftKey-Tastatur für iOS?

    Es tut uns leid, wenn Sie gehen, aber wenn Sie SwiftKey wirklich von Ihrem iOS-Gerät entfernen wollen, gehen Sie einfach wie folgt vor:

    1. Suchen Sie das Symbol für die SwiftKey-App
    2. Tippen und halten Sie das Symbol
    3. Tippen Sie auf das „X“ links oben, um die App zu entfernen

    Wenn Sie Probleme haben, können Sie auch Folgendes probieren:

    1. Navigieren Sie zu den Geräteeinstellungen > Allgemein > Speicherung und iCloud-Nutzung.
    2. Suchen Sie nach der Überschrift „Speicherung“ und tippen Sie auf „Speicherung verwalten“ (verwechseln Sie dies nicht mit „iCloud“ darunter)
    3. Scrollen Sie nach unten, bis Sie „SwiftKey“ gefunden haben. Tippen Sie auf „App löschen“
    Weiterlesen
    Was muss ich über Satzzeichen bei der SwiftKey-Tastatur für iOS wissen?

    SwiftKey orientiert sich an den iOS-Regeln für Satzzeichen und Abstände und dürfte sich bei der Texteingabe eigentlich nicht viel anders anfühlen.

    Bei Eingabe eines Satzzeichens wird der Cursor automatisch an das Ende des Satzzeichens gestellt. Wenn Sie zum nächsten Wort gehen möchten, müssen Sie dann ein Leerzeichen eingeben. Einzige Ausnahme hierbei ist der 'schnelle Punkt. Diese Option kann im Einstellungsmenü von SwiftKey aktiviert bzw. deaktiviert werden. Wenn Sie zweimal kurz hintereinander auf die Leertaste tippen, wird ein Satzpunkt sowie ein Leerzeichen am Ende des letzten Worts eingegeben.

    Satzzeichen und weitere Tasten finden Sie über die 123-Taste (oder .?123-Taste auf iPad), die sich unten links auf Ihrer Tastatur befindet. Auf dem iPod oder iPod Touch können Sie Satzzeichen ganz bequem über den Satzzeichenregler hinzufügen. Wenn Sie die Satzpunkttaste tippen und halten, sehen Sie ein Menü mit verschiedenen Satzzeichen. Bei vertikaler Ausrichtung können Sie einfach mit Ihrem Finger um das Feld wischen, in dem sich Ihr gewünschtes Satzzeichen befindet.

    punctuation_slider.jpg   punctuation_slider_arrow.jpg

    Nähere Informationen zum Satzzeichenregler finden Sie in dieser Videoanleitung:

    Untertitel finden Sie hier

     

    Weiterlesen
    Wo finde ich Symbole und Satzzeichen?

    Symbole können Sie über die 123-Taste einfügen. Diese Taste befindet sich unten links auf Ihrer SwiftKey-Tastatur.

    Auf dem iPad sieht diese Taste so aus:

    Sie können auch die standardmäßigen iOS-Sonderbuchstaben einfügen, indem Sie Buchstaben, bei denen Sonderbuchstaben aufgeführt sind, antippen und getippt halten und mit Ihrem Finger auf den gewünschten Buchstaben gleiten.

    Nähere Informationen zur Zeichensetzung in SwiftKey finden Sie hier.

    Eine Videoanleitung zum Einfügen von Symbolen finden Sie hier:

    Untertitel finden Sie hier

     

    Weiterlesen
    Wie kann ich Zahlen einfügen?

    Zahlen können Sie in SwiftKey über die 123-Taste einfügen. Diese Taste befindet sich unten links auf Ihrer Tastatur. Wenn Sie auf diese Taste drücken, wird die Zahlenreihe im oberen Bereich der Tastatur angezeigt.

    ios_number-key.jpg ios_number_row.jpg

    Auf dem iPad sieht diese Taste so aus:

    Weitere Hilfe finden Sie in dieser Videoanleitung:

    Untertitel finden Sie hier

     

    Weiterlesen
    Wie funktioniert das intelligente Leerzeichen mit der SwiftKey-Tastatur für iOS?

    Das intelligente Leerzeichen ist eine Methode von SwiftKey, um Texteingaben zu erleichtern. Mit dem intelligenten Leerzeichen werden vergessene Leerzeichen zwischen Wörtern und bei kurzen Satzteilen eingefügt. Geben Sie Ihren Text einfach wie immer ein. Falls Sie dabei ein Leerzeichen vergessen, wird Ihnen der korrigierte Satzteil in der Vorhersageleiste angezeigt. Tippen Sie auf die mittlere Vorhersage oder auf die Leertaste, um den Vorschlag auszuwählen.

      

    Weitere Hilfe finden Sie in folgender Videoanleitung:

    Untertitel finden Sie hier

     

    Weiterlesen